Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
EC Hannover - SB Rosenheim 1. Playoff
Naja, die Clubs überbieten sich jetzt natürlich darin wie viele Einnahmen Ihnen entgangen sind.
Das sagt aber erstmal nichts darüber aus wie viel schlechter das Jahresergebnis unterm Strich ausfällt.
Und erst recht nicht, ob diese Einnahmen eingeplant waren, um die laufende Saison zu finanzieren.
Auch ich habe eben eine Überweisung getätigt, um dem Club eine ordentliche Summe zukommen zu lassen. Das Geld hätte ich in den POs ja ohnehin ausgegeben.
Dennoch hoffe ich, dass man nicht so dumm war Geld zu verplanen, dass man noch gar nicht eingenommen hatte.
Ich sehe das eher so: Wenn es in den POs gut läuft, kann in den nächsten Saison personell nachgelegt werden.
Zitieren
nordstadtapache schrieb:Naja, die Clubs überbieten sich jetzt natürlich darin wie viele Einnahmen Ihnen entgangen sind.
Das sagt aber erstmal nichts darüber aus wie viel schlechter das Jahresergebnis unterm Strich ausfällt.
Und erst recht nicht, ob diese Einnahmen eingeplant waren, um die laufende Saison zu finanzieren.
Auch ich habe eben eine Überweisung getätigt, um dem Club eine ordentliche Summe zukommen zu lassen. Das Geld hätte ich in den POs ja ohnehin ausgegeben.
Dennoch hoffe ich, dass man nicht so dumm war Geld zu verplanen, dass man noch war nicht eingenommen hatte.
Ich sehe das eher so: Wenn es in den POs gut läuft, kann in den nächsten Saison personell nachgelegt werden.

Guter Beitrag! Applaudieren
_________________
Då som nu för alltid!
Zitieren
(17.03.2020, 14:31)nordstadtapache schrieb: Naja, die Clubs überbieten sich jetzt natürlich darin wie viele Einnahmen Ihnen entgangen sind.
Das sagt aber erstmal nichts darüber aus wie viel schlechter das Jahresergebnis unterm Strich ausfällt.
Und erst recht nicht, ob diese Einnahmen eingeplant waren, um die laufende Saison zu finanzieren.
Auch ich habe eben eine Überweisung getätigt, um dem Club eine ordentliche Summe zukommen zu lassen. Das Geld hätte ich in den POs ja ohnehin ausgegeben.
Dennoch hoffe ich, dass man nicht so dumm war Geld zu verplanen, dass man noch gar nicht eingenommen hatte.
Ich sehe das eher so: Wenn es in den POs gut läuft, kann in den nächsten Saison personell nachgelegt werden.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass diese entgangenen Einnahmen am Anfang der Saison eingeplant waren. Ich gehe mal eher davon aus, dass es Einnahmeausfälle sind, die mit erreichen der PlayOffs zusammenhängen. Beispielsweise mussten bestimmt PO-Fanartikel vorfinanziert werden, die jetzt so nicht mehr eingenommen werden können. Die PO-Spieler-Trikots mussten bestellt werden, usw. usw.. Und dem gegenüber stehen dann die erwarteten Zuschauereinnahmen die es dann halt eben nicht gab.

Wie das tatsächliche Minus dann im Endeffekt aussieht, sagt es natürlich nicht aus.
Zitieren
Fanartikel und auch Gamer kann man aber trotzdem verkaufen. Ob/was da übrig bleibt kann man ja zum aktuellen Zeitpunkt noch gar nicht beurteilen.
Spielerprämien sind bestimmt ein Faktor, aber eben bestimmt kein 6-stelliger.
Aber wer vor der Saison mit Zuschauereinnahmen aus der Endrunde kalkuliert, handelt in meinen Augen nicht seriös.
Die Liga ist eng, da kann es immer mal passieren, dass du die Hauptrunde als 9. abschließt und nach einem Sonntagsspiel vor 1800 Zuschauern (darunter 500 DK-Inhaber die schon vor der Saison gezahlt haben) ausscheidest. Sowas DARF keine Unterfinanzierung verursachen.
Aber ich gehe davon aus, dass unsere Verantwortlichen diese Lektion mittlerweile gelernt haben.
Zitieren
Da gibt es so viele Möglichkeiten wo sich jetzt ein Loch auftun kann. Sponsorengelder die ggf. an PO's gebunden waren. Die Vierte Platz Prämie die sich letztendlich  durch komplett Wegfall der Heimspiele nicht refinanziert usw usw... denke da haben wir alle zu wenig Einblick.
Persönlicher Pleite Counter: Nun schon 4
Zitieren
(17.03.2020, 15:29)nordstadtapache schrieb: Fanartikel und auch Gamer kann man aber trotzdem verkaufen. Ob/was da übrig bleibt kann man ja zum aktuellen Zeitpunkt noch gar nicht beurteilen.
Spielerprämien sind bestimmt ein Faktor, aber eben bestimmt kein 6-stelliger.
Aber wer vor der Saison mit Zuschauereinnahmen aus der Endrunde kalkuliert, handelt in meinen Augen nicht seriös.
Die Liga ist eng, da kann es immer mal passieren, dass du die Hauptrunde als 9. abschließt und nach einem Sonntagsspiel vor 1800 Zuschauern (darunter 500 DK-Inhaber die schon vor der Saison gezahlt haben) ausscheidest. Sowas DARF keine Unterfinanzierung verursachen.
Aber ich gehe davon aus, dass unsere Verantwortlichen diese Lektion mittlerweile gelernt haben.

Steht das fest, dass das gemacht worden ist, und auf die Indians zutrifft? Oder ist dass nur eine allgemeine Aussage von Dir?

(17.03.2020, 15:44)NYRangers schrieb: Da gibt es so viele Möglichkeiten wo sich jetzt ein Loch auftun kann. Sponsorengelder die ggf. an PO's gebunden waren. Die Vierte Platz Prämie die sich letztendlich  durch komplett Wegfall der Heimspiele nicht refinanziert usw usw... denke da haben wir alle zu wenig Einblick.

Das denke ich wohl auch.
Zitieren
Wenn du meine Posts liest, wirst du erkennen dass eben genau NICHT davon ausgehe, dass das bei uns so war.
Aber ja, das ist nur eine Mutmaßung von mir, die ich u.a. dadurch begründe, dass ich dies für nicht seriös halten würde.
Zitieren
@nordstadtapache, ok, dann habe ich Deine Post auch richtig verstanden. Zwinkern 

Und da bin ich ganz bei Dir, wer die POs am Anfang mit einkalkuliert auf der Einnahmeseite handelt in der Tat nicht gerade seriös, bzw. etwas waghalsig.
Zitieren
Einbußen in der Höhe bedeuten nicht, dass man VOR der Saison damit plante. Einbußen können auch etwaige Einnahmen sein, mit denen man zu den Playoffs gehofft hat, die jetzt aber wegfallen. Siehe anderer Thread.
Bauern bleiben Bauern in Hannover kennt Euch keine Sau, Scheiß Wedemark, bleibt treu und f**** euch selbst....
Zitieren
Mir fehlen die play offs.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste