Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Saison 2020/21
(29.10.2020, 09:12)nordstadtapache schrieb: Boah, das ist ja unerträglich.
Bitte beschränkt euch auf das Thema oder wechselt den Thread!
Wir haben alle mehr oder weniger unter dieser beschissenen Pandemie zu leider, aber ich habe jedenfalls keinen Bock mir dieses Mimimi der ganzen selbsternannten Fachleute weiter anzutun.

Gefällt mir Applaudieren
Zitieren
Hallo Admin(S).
Macht mal bitte einen Corona Thread auf und verschiebt da alles rein was damit zu tun hat.
In diesem Thread auf alle Fälle fehl am Platz und nervig.
Zitieren
DerRieseausH schrieb:
nordstadtapache schrieb:Boah, das ist ja unerträglich.
Bitte beschränkt euch auf das Thema oder wechselt den Thread!
Wir haben alle mehr oder weniger unter dieser beschissenen Pandemie zu leider, aber ich habe jedenfalls keinen Bock mir dieses Mimimi der ganzen selbsternannten Fachleute weiter anzutun.

Gefällt mir Applaudieren
Gefällt mir  Thanks

Ich finde einige der vorherigen Meinungsäußerungen, insbesondere populistische Begriffe wie Politclowns und die Grippe-Vergleiche, auch unerträglich und äußerst bedenklich. Da hätte ich von den betreffenden Usern anderes erwartet.

Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten sind alle demokratisch in ihre Ämter gewählt worden und führen Regierungen an, in denen auf alle Länder zusammen betrachtet alle wesentlichen etablierten Parteien - von CDU/CSU und SPD über Grüne und Linkspartei bis zur FDP - vertreten sind. Sie alle haben sich auf dieses einheitliche Vorgehen verständigt, das nun in den Parlamenten zumindest thematisiert und in den einzelnen Ländern per Verordnung umgesetzt werden soll. Sicher darf man das alles und auch einzelne Punkte kritisieren, doch bitte nicht in so einer populistischen Weise, wie es einige hier tun.

Auch ich sehe das geplante Vorgehen aus verschiedenen Gründen nicht vollkommen unkritisch, insbesondere, da es unter anderem juristisch auf teils sehr wackligen Füßen steht, doch halte ich es für insgesamt vertretbar und sinnvoll, um die in großer Zahl nicht mehr nachvollziehbaren Infektionsketten zu unterbrechen und hohe Zahlen an kritischen Verläufen möglichst zu verhindern. Es geht schlicht darum, Zustände wie im Frühjahr in Italien zu vermeiden, als Ärzte dort tatsächlich über Leben und Tod entscheiden mussten, weil nicht genügend Intensivbetten und Personal verfügbar waren. Solche Szenarien gibt es gewöhnlich in keiner Grippe-Saison!

Für mein Hobby Eishockey bedeutet das angekündigte Vorgehen nun, dass ich die Spiele im November trotz Dauerkarte nun nicht im Stadion, sondern halt auf Sprade TV ansehen werde. Nicht mehr und nicht weniger. Im Stadion ist es zwar noch schöner, ein Spiel anzusehen, aber Sprade ist doch eine tolle Alternative. Letztlich geht es darum, dass wir alle dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu verringern und auf diese Weise insbesondere mit Blick auf Risikogruppen für schwere Corona-Verläufe solidarisch zu sein. Soweit meine Meinung dazu. Ich hoffe auch, dass sich die Corona-Diskussion hier schnell erledigt, ganz unkommentiert konnte ich einige der Äußerungen hier jedoch nicht stehen lassen.

Abschließend schicke ich noch ein großes Dankeschön an unsere Geschäftsführung und unser gesamtes Team, die trotz aller Widrigkeiten und dynamischen Entwicklungen eine neue Saison auf den Weg bringen und das aus meiner Sicht bislang ganz hervorragend meistern. Applaudieren
Zitieren
Hier ein HAZ- bzw. Sportbuzzer-Artikel zum Thema:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/coron...ey-folgen/
Zitieren
(29.10.2020, 11:08)Phoenix schrieb:
DerRieseausH schrieb:
nordstadtapache schrieb:Boah, das ist ja unerträglich.
Bitte beschränkt euch auf das Thema oder wechselt den Thread!
Wir haben alle mehr oder weniger unter dieser beschissenen Pandemie zu leider, aber ich habe jedenfalls keinen Bock mir dieses Mimimi der ganzen selbsternannten Fachleute weiter anzutun.

Gefällt mir Applaudieren
Gefällt mir  Thanks

Ich finde einige der vorherigen Meinungsäußerungen, insbesondere populistische Begriffe wie Politclowns und die Grippe-Vergleiche, auch unerträglich und äußerst bedenklich. Da hätte ich von den betreffenden Usern anderes erwartet.

Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten sind alle demokratisch in ihre Ämter gewählt worden und führen Regierungen an, in denen auf alle Länder zusammen betrachtet alle wesentlichen etablierten Parteien - von CDU/CSU und SPD über Grüne und Linkspartei bis zur FDP - vertreten sind. Sie alle haben sich auf dieses einheitliche Vorgehen verständigt, das nun in den Parlamenten zumindest thematisiert und in den einzelnen Ländern per Verordnung umgesetzt werden soll. Sicher darf man das alles und auch einzelne Punkte kritisieren, doch bitte nicht in so einer populistischen Weise, wie es einige hier tun.

Auch ich sehe das geplante Vorgehen aus verschiedenen Gründen nicht vollkommen unkritisch, insbesondere, da es unter anderem juristisch auf teils sehr wackligen Füßen steht, doch halte ich es für insgesamt vertretbar und sinnvoll, um die in großer Zahl nicht mehr nachvollziehbaren Infektionsketten zu unterbrechen und hohe Zahlen an kritischen Verläufen möglichst zu verhindern. Es geht schlicht darum, Zustände wie im Frühjahr in Italien zu vermeiden, als Ärzte dort tatsächlich über Leben und Tod entscheiden mussten, weil nicht genügend Intensivbetten und Personal verfügbar waren. Solche Szenarien gibt es gewöhnlich in keiner Grippe-Saison!

Für mein Hobby Eishockey bedeutet das angekündigte Vorgehen nun, dass ich die Spiele im November trotz Dauerkarte nun nicht im Stadion, sondern halt auf Sprade TV ansehen werde. Nicht mehr und nicht weniger. Im Stadion ist es zwar noch schöner, ein Spiel anzusehen, aber Sprade ist doch eine tolle Alternative. Letztlich geht es darum, dass wir alle dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu verringern und auf diese Weise insbesondere mit Blick auf Risikogruppen für schwere Corona-Verläufe solidarisch zu sein. Soweit meine Meinung dazu. Ich hoffe auch, dass sich die Corona-Diskussion hier schnell erledigt, ganz unkommentiert konnte ich einige der Äußerungen hier jedoch nicht stehen lassen.

Abschließend schicke ich noch ein großes Dankeschön an unsere Geschäftsführung und unser gesamtes Team, die trotz aller Widrigkeiten und dynamischen Entwicklungen eine neue Saison auf den Weg bringen und das aus meiner Sicht bislang ganz hervorragend meistern. Applaudieren
Hab ich das geschrieben? Leider nicht. Hätte ich aber gerne! Gefällt mir
Zitieren
(29.10.2020, 12:00)Boomer schrieb:
(29.10.2020, 11:08)Phoenix schrieb:
DerRieseausH schrieb:
nordstadtapache schrieb:Boah, das ist ja unerträglich.
Bitte beschränkt euch auf das Thema oder wechselt den Thread!
Wir haben alle mehr oder weniger unter dieser beschissenen Pandemie zu leider, aber ich habe jedenfalls keinen Bock mir dieses Mimimi der ganzen selbsternannten Fachleute weiter anzutun.

Gefällt mir Applaudieren
Gefällt mir  Thanks

Ich finde einige der vorherigen Meinungsäußerungen, insbesondere populistische Begriffe wie Politclowns und die Grippe-Vergleiche, auch unerträglich und äußerst bedenklich. Da hätte ich von den betreffenden Usern anderes erwartet.

Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten sind alle demokratisch in ihre Ämter gewählt worden und führen Regierungen an, in denen auf alle Länder zusammen betrachtet alle wesentlichen etablierten Parteien - von CDU/CSU und SPD über Grüne und Linkspartei bis zur FDP - vertreten sind. Sie alle haben sich auf dieses einheitliche Vorgehen verständigt, das nun in den Parlamenten zumindest thematisiert und in den einzelnen Ländern per Verordnung umgesetzt werden soll. Sicher darf man das alles und auch einzelne Punkte kritisieren, doch bitte nicht in so einer populistischen Weise, wie es einige hier tun.

Auch ich sehe das geplante Vorgehen aus verschiedenen Gründen nicht vollkommen unkritisch, insbesondere, da es unter anderem juristisch auf teils sehr wackligen Füßen steht, doch halte ich es für insgesamt vertretbar und sinnvoll, um die in großer Zahl nicht mehr nachvollziehbaren Infektionsketten zu unterbrechen und hohe Zahlen an kritischen Verläufen möglichst zu verhindern. Es geht schlicht darum, Zustände wie im Frühjahr in Italien zu vermeiden, als Ärzte dort tatsächlich über Leben und Tod entscheiden mussten, weil nicht genügend Intensivbetten und Personal verfügbar waren. Solche Szenarien gibt es gewöhnlich in keiner Grippe-Saison!

Für mein Hobby Eishockey bedeutet das angekündigte Vorgehen nun, dass ich die Spiele im November trotz Dauerkarte nun nicht im Stadion, sondern halt auf Sprade TV ansehen werde. Nicht mehr und nicht weniger. Im Stadion ist es zwar noch schöner, ein Spiel anzusehen, aber Sprade ist doch eine tolle Alternative. Letztlich geht es darum, dass wir alle dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu verringern und auf diese Weise insbesondere mit Blick auf Risikogruppen für schwere Corona-Verläufe solidarisch zu sein. Soweit meine Meinung dazu. Ich hoffe auch, dass sich die Corona-Diskussion hier schnell erledigt, ganz unkommentiert konnte ich einige der Äußerungen hier jedoch nicht stehen lassen.

Abschließend schicke ich noch ein großes Dankeschön an unsere Geschäftsführung und unser gesamtes Team, die trotz aller Widrigkeiten und dynamischen Entwicklungen eine neue Saison auf den Weg bringen und das aus meiner Sicht bislang ganz hervorragend meistern. Applaudieren
Hab ich das geschrieben? Leider nicht. Hätte ich aber gerne! Gefällt mir
Hab ich das geschrieben? Leider auch nicht. Hätte ich aber auch gerne getan!  Gefällt mir
Zitieren
@Phoenix: Volle Zustimmung. Applaudieren
Zitieren
https://www.google.com/amp/s/www.abendbl...ervice=amp

Leider ist der Artikel nicht frei lesbar.

Sollen aber wohl mehrere OL Vereine ähnlich denken falls die zugesagten Gelder vom Bund nicht bald kommen!
Persönlicher Pleite Counter: Nun schon 4
Zitieren
Naja ohne die Hilfen wird es keine einzige Oberligamannschaft schaffen. Egal ob Nord oder Süd.

Und ganz im ernst. Gerade zu Anfang der Saison sollte doch Geld vorhanden sein, denn die DK und Sponsoreneinnahmen werden in der Regel zu Anfang der Saison eingenommen.
_________________
Då som nu för alltid!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste