Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Indians - Wedemark
#31
Dass die Krabbeltiere schneller waren, fand ich auch. Mir schienen sie auch den Sieg mehr zu wollen, schienen engagierter. Das zusammen mit der bekannten spielerischen Klasse hat dann verdient gereicht - leider.
Zitieren
#32
(04.12.2020, 21:57)ernie schrieb: Leider können wir keine Derbies.
Und unsere Kanadier sind komplett abgemeldet.

Die haben sie mit ihrer ersten schön aus dem Spiel genommen gestützt auf Top Verteidiger. Und in den hinteren Reihen sind sie halt stärker besetzt. Gut bisschen Pech auch dabei Brano trifft mit dem Nachschuss die Schulter von Jaeger und Kabitzky haut kurz da drauf auf der anderen Seite einfach das Ding etwas Glücklich rein.
Persönlicher Pleite Counter: Nun schon 4
Zitieren
#33
(04.12.2020, 22:22)Bravehaert schrieb: Die verdienteste Derbyniederlage seit Jahren.
Kein Kampf, kein Wille, keine Härte.
So gewinnen wir in den nächsten 10 Jahren kein Derby mehr gegen abgezockte Bauern.
4 Verteidiger + 3 defensive Stürmer reichen um BBP komplett zu eliminieren.
Das war fast schon peinlich.
Applaudieren Applaudieren Applaudieren
Zitieren
#34
Ich hoffe wirklich, dass das Team halbkrank und "angeschlagen" war, dann hätte man wenigsten einen Grund gefunden...

Ansonsten muss ich fairerweise die Kondition der Nachbarn anerkennen. Seit längerem nun mit vier Verteidigern gegen starke Gegner erfolgreich.
Wir hatten heute vier Spieler mehr im Kader, das hat man dem Spiel aber nicht angemerkt.

Reihe drei mit Ceglarski, Hein und Del Monte heute richtig gute Entwicklung!
Zitieren
#35
Tja... im 2. Drittel hätte man 1-2 Tore nachlegen müssen. BBP heute nahezu unsichtbar. Ärgerlich! Da muss auch gegen die Top Teams der Liga was kommen. Bin langsam echt frustriert. 6 in Folge. Chancen waren da, aber mir fehlt der unbedingte Wille... Wirkte auf mich im letzten Drittel so, als ob die Bauern fitter waren.
Zitieren
#36
(04.12.2020, 21:35)Maroste 88 schrieb:
(04.12.2020, 20:49)Chief-13- schrieb: Ich habe bisher 4 Zuschauer gezählt. Liegen wir wohl alle daneben beim Tippen.  Angst

warst du nicht eh zu spät dran ?   Zwinkern

Scheiße stimmt. Naja, hätte bisher eh keinen Punkt gemacht.  lachen
[Bild: style1,Eishockey.png]
Zitieren
#37
War abgelenkt, von daher... Aber fühlte mich an BuLi2 erinnert. Hatte naiver Weise auf ein 10-8 oder umgekehrt gehofft.


Zitieren
#38
Mit ein bisschen mehr Glück im Abschluss hätten wir das Ding gewonnen. Hatte auch den Eindruck, der eine oder andere Spieler war nicht richtig fit. Außerdem fehlt ein Raabe, um solche Spiele zu gewinnen. Verglichen mit den anderen Derbys war das schon ok heute.
Zitieren
#39
(05.12.2020, 00:42)Amberleaf schrieb: Mit ein bisschen mehr Glück im Abschluss hätten wir das Ding gewonnen. Hatte auch den Eindruck, der eine oder andere Spieler war nicht richtig fit. Außerdem fehlt ein Raabe, um solche Spiele zu gewinnen. Verglichen mit den anderen Derbys war das schon ok heute.

Verglichen mit den anderen Derbys war das eher eine Fortsetzung finde ich. Der Wille hat gefehlt und es war zum wiederholten Male emotionslos ( und komm mir jetzt keiner mit fehlende Zuschauer ). Wenn ich gegen eine durchweg spielerisch stärkere Mannschaft spiele, muss ich auch da sein, dem Gegner auf den Füßen stehen und die Checks ( fair ) zu Ende fahren. Da war viele zu viel Platz zum kombinieren und das können die eben. Da kommen unsere Verteidiger dann an ihre Grenzen.
Zitieren
#40
Ich fand das 1. Derby in der Wedemark von uns besser , als gestern. Da hatte ich bis zu der Strafe von Glemser nach ca. 30 Minuten das Gefühl, dass die Scorpions etwas ins Schwimrnen gerieten. Dann kam dort das Powerplay und der Ausgleich.
Gestern fand ich war der Druck der Scorpions von Beginn an enorm hoch und wir konnten froh sein, nicht früh in Rückstand geraten zu sein. Dann das 1:0 vom Spielverlauf etwas glücklich, aber irgendwie hatte ich während des Spieles nie den Eindruck, dass wir noch zulegen konnten und das Spiel wie gegen Rostock hätten drehen können, sondern die Spritzigkeit fehlte.
Und was die fehlenden Zuschauer angeht. Wir haben auch Derbys mit Zuschauern verloren, aber trotzdem glaube ich, dass es für die Wedemark gestern ein nicht unbedeutender Vorteil war , dass das Stadion leer war.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste