Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
Das Team 17/18
(17.07.2017, 12:08)DEG schrieb: Sicher muss man nicht mit allem einverstanden sein was die GF so macht.
Aber das ist doch im gesamten Leben so, dass man nicht mit allem eiverstanden ist was man so erlebt.
Aber das ich deswegen nicht mehr zu meinem Verein gehe, oder das das nicht mehr mein Verein ist. kann ich nicht nachvollziehen.
Denke auch, das es wichtig ist das im September eine Mannschaft auf dem Eis steht die uns begeistert.
Ob da nun ein Trainer oder Spieler dabei ist mit Scorpionsvergangenheit ist für mich zweitrangig.
Wenn alle sagen würden ich gehen nicht mehr zu meinem Verein, nur weil Trainer xy oder Spieler xy vorher bei Verein XY waren,
würde es bald keinen Sport mehr geben.

Applaudieren Applaudieren Applaudieren
Zitieren
Grundsätzlich magst du Recht haben, ich glaube auch, dass es eher ein weiterer Tropfen ist, der mein Fass zum Überlaufen gebracht hat. So richtig die Lust auf Turmhockey ist mir abhanden gekommen, als die letzte Insolvenz angekündigt wurde. Ich habe meinen Teil geleistet um Turmhockey zu retten, aber es kam kein Feuer mehr. Schade.
Zitieren
Ich glaube das mit dem Hin und Her Wechseln der Spieler ist schon lange kein Argument mehr. Ist doch in allen Vereinen das gleiche.
Schau Dir doch die DEL an, da wechseln die Spieler auch von Köln nach Düsseldorf und es wandern nicht gleich die Fans in Scharen ab.
Daher sehe ich das etwas entspannter. Für mich zählt als erstes der Verein, dann die Spieler.

Vielleicht halte ich mich da aber zu sehr an ein Filmzitat aus "Miracle Das Wunder von Lake Placid"

Wichtig ist nicht der Name der Hinten drauf steht, sondern das Logo auf der Brust.
Zitieren
http://hannover-indians.de/2017/tervetuola-lasse/

Einen Finnen, da bin ich mal gespannt
Zitieren
Hört sich erst einmal viel versprechend an.
Herzlich willkommen Lasse!
_________________
Då som nu för alltid!
Zitieren
endlich ein Skandinavier am Turm ! Applaudieren

Tervetuola klo torni Lasse

------------------------------------
seit 1985 am Turm zu Hause... Eishockey

Zitieren
(17.07.2017, 13:25)Kickit20 schrieb: Wichtig ist nicht der Name der Hinten drauf steht, sondern das Logo auf der Brust.

Egal was da auf der Brust ist, der/die Spieler haben Einsatz für ihren Verein zu zeigen. Wenn man das in jedem Spiel abruft, dann werden einem auch Niederlagen verziehen. Wer aber nicht mit Herz seinem Hobby/Job nachgeht, der ist fehl am Platz und wird es auch schnell spüren. Bin auch kein Freund dieser Wechsel zwischen den hannoverschen Vereinen, dennoch zählt in erster Linie der Mensch und wie er sich für seinen "neuen Verein" einsetzt. Das zählt für mich zumindest...

Alter Finne, das scheint ja mal ein Brett zu sein und die letzten Verpflichtungen dürften auch dahingehend interpretiert werden, dass Aussagen von Anfang es Jahres ins Reich der Fabeln verabschiedet werden können. Gefällt mir
Bauern bleiben Bauern in Hannover kennt Euch keine Sau, Scheiß Wedemark, bleibt treu und f**** euch selbst....
Zitieren
Wow. Ein Finne. Super.

Herzlich willkommen am Turm, Lasse Applaudieren Gefällt mir
Zitieren
Respekt. Cool man Cool man Cool man

Da schließe ich mich doch gleich mal an. Herzlich willkommen am Turm, Lasse.
Zitieren
Welcome to Hannover Lasse.
Auf eine erfolgreiche Saison.
Am Turm zuhause seit 1974.  Prost
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste