Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
Das Stadion
(11.11.2020, 20:10)Maroste 88 schrieb:
(11.11.2020, 19:53)Bertl schrieb:
(11.11.2020, 17:07)Maroste 88 schrieb: ist halt was neues....

Nostalgie ist out, alles muß blinken und glitzern. Zwinkern

Zur Vermarktung bräuchte man eigentlich eine große Wall oben über der Nord.

Die Dinger kosten allerdings richtig und die Werbung die man dann on Top verkaufen kann wird grad die Finanzierung decken.

Dazu halt immer mindestens 2 Parteien die zusammenfinden müssen, der Pächter und die GmbH.

Würde sich nicht lohnen, weil das nur wenige Zuschauer in zu geringer Zeit sehen, so vor dem Spiel und in den Pause. Während des Spiels kann ich mir nicht vorstellen, dass dort etwas blinken darf. Könnte ja ablenken. ;-) Und beim öffentlichen Lauf interessiert das auch nicht viele.



ich würde nie den öffentlichen Lauf unterschätzen...... ca. 60.000 im Jahr kratzen da über das Eis und würden ca. 90 min mit einem MC Donalds Logo  und anderem penetriert Zwinkern

Ist halt eine andere Zielgruppe ( Kinder / Eltern ) als das abendliche Eishockey Volk.

Für Werbetreibende ist eine Reichweiter von 60.000 im Jahr gleich Null. Um es mal einfach zu machen bei der Abschätzung. Wenn es 300 mal im Jahr einen öffentlichen Lauf gibt, erreichst Du während den 90 Minuten durschnittlich jedes mal nur 200 Leute. Und davon erinnern sich noch nicht mal die Hälfte oder gar weniger daran irgendwelche Werbung wahrgenommen zu haben. Ist also damit verpufft. Zwinkern

Nur mal als Beispiel. Der Medien Partner vom ECH, Radio Hannover 100,0 hat eine Tagesreichweite von 91.000 Hörer, das entspricht durchschnittlich 19.000 Hörer pro Stunde. Ist zwar auch noch kein Pfund im Radiomarkt, aber schon mal deutlich mehr wie die 600.000 pro Jahr. Zwinkern
Zitieren
(11.11.2020, 23:32)Bertl schrieb:
(11.11.2020, 20:10)Maroste 88 schrieb:
(11.11.2020, 19:53)Bertl schrieb:
(11.11.2020, 17:07)Maroste 88 schrieb: ist halt was neues....

Nostalgie ist out, alles muß blinken und glitzern. Zwinkern

Zur Vermarktung bräuchte man eigentlich eine große Wall oben über der Nord.

Die Dinger kosten allerdings richtig und die Werbung die man dann on Top verkaufen kann wird grad die Finanzierung decken.

Dazu halt immer mindestens 2 Parteien die zusammenfinden müssen, der Pächter und die GmbH.

Würde sich nicht lohnen, weil das nur wenige Zuschauer in zu geringer Zeit sehen, so vor dem Spiel und in den Pause. Während des Spiels kann ich mir nicht vorstellen, dass dort etwas blinken darf. Könnte ja ablenken. ;-) Und beim öffentlichen Lauf interessiert das auch nicht viele.



ich würde nie den öffentlichen Lauf unterschätzen...... ca. 60.000 im Jahr kratzen da über das Eis und würden ca. 90 min mit einem MC Donalds Logo  und anderem penetriert Zwinkern

Ist halt eine andere Zielgruppe ( Kinder / Eltern ) als das abendliche Eishockey Volk.

Für Werbetreibende ist eine Reichweiter von 60.000 im Jahr gleich Null. Um es mal einfach zu machen bei der Abschätzung. Wenn es 300 mal im Jahr einen öffentlichen Lauf gibt, erreichst Du während den 90 Minuten durschnittlich jedes mal nur 200 Leute. Und davon erinnern sich noch nicht mal die Hälfte oder gar weniger daran irgendwelche Werbung wahrgenommen zu haben. Ist also damit verpufft. Zwinkern

Nur mal als Beispiel. Der Medien Partner vom ECH, Radio Hannover 100,0 hat eine Tagesreichweite von 91.000 Hörer, das entspricht durchschnittlich 19.000 Hörer pro Stunde. Ist zwar auch noch kein Pfund im Radiomarkt, aber schon mal deutlich mehr wie die 600.000 pro Jahr. Zwinkern

Die bloßen Zahlen sind aber zu einfach. 600k in der relevanten Zielgruppe sind schon eine starke Hausnummer! Bsp.: Am Turm während des Eislaufs bringt Karstadt Sport oder einer Gaststätte nebenan viel mehr als 120k bei Radio Hannover!
überlegen Satzzeichen sind keine Rudeltiere überlegen
Zitieren
(12.11.2020, 06:43)Indianer87 schrieb:
(11.11.2020, 23:32)Bertl schrieb: Für Werbetreibende ist eine Reichweiter von 60.000 im Jahr gleich Null. Um es mal einfach zu machen bei der Abschätzung. Wenn es 300 mal im Jahr einen öffentlichen Lauf gibt, erreichst Du während den 90 Minuten durschnittlich jedes mal nur 200 Leute. Und davon erinnern sich noch nicht mal die Hälfte oder gar weniger daran irgendwelche Werbung wahrgenommen zu haben. Ist also damit verpufft. Zwinkern

Nur mal als Beispiel. Der Medien Partner vom ECH, Radio Hannover 100,0 hat eine Tagesreichweite von 91.000 Hörer, das entspricht durchschnittlich 19.000 Hörer pro Stunde. Ist zwar auch noch kein Pfund im Radiomarkt, aber schon mal deutlich mehr wie die 600.000 pro Jahr. Zwinkern

Die bloßen Zahlen sind aber zu einfach. 600k in der relevanten Zielgruppe sind schon eine starke Hausnummer! Bsp.: Am Turm während des Eislaufs bringt Karstadt Sport oder einer Gaststätte nebenan viel mehr als 120k bei Radio Hannover!

In meinem letzten Satz habe ich mich doch tatsächlich vertippt. Es sind nur 60k im Jahr/Saison. Und die haben lediglich eines gemeinsam, sie haben in der Zeit Schlittschuhe an, und das aus unterschiedlichen Beweggründen. Wären also somit erstmal nur die Zielgruppe Schlittschuhläufer. Zwinkern  Und Sport Karstadt bietet ja noch mehr aus anderen Sportbereichen an. So, und wenn jetzt beispielsweise Leute nur aus Geselligkeit zum Schlittschuhlaufen gehen, und sich nicht weiter für Sport interessieren, werden sie für Sport Karstadt schon wieder uninteressant, und sind nicht erreichbar unter den 60k. 

Und Radio Hannover habe ich jetzt nur mal als Beispiel genannt, weil es der Medien Partner ist, und ich dort relativ einfach die Zahlen gefunden habe. Zwinkern Und jeder kann sich etwas bei dem Sender vorstellen, und eventuell die Zahlen in Bezug setzen.
Zitieren
zumindest wissen wir nun alle warum es so schwer ist überhaupt Werbende an den Turm zubekommen...
------------------------------------
seit 1985 am Turm zu Hause... Eishockey

Zitieren
(12.11.2020, 17:20)Maroste 88 schrieb: zumindest wissen wir nun alle warum es so schwer ist überhaupt Werbende an den Turm zubekommen...

Weil man alles totquatschen kann ???   durcheinander    Mund zu
Zitieren
(12.11.2020, 18:45)Altindianer schrieb:
(12.11.2020, 17:20)Maroste 88 schrieb: zumindest wissen wir nun alle warum es so schwer ist überhaupt Werbende an den Turm zubekommen...

Weil man alles totquatschen kann ???   durcheinander    Mund zu


Zwinkern
------------------------------------
seit 1985 am Turm zu Hause... Eishockey

Zitieren
(12.11.2020, 18:45)Altindianer schrieb:
(12.11.2020, 17:20)Maroste 88 schrieb: zumindest wissen wir nun alle warum es so schwer ist überhaupt Werbende an den Turm zubekommen...

Weil man alles totquatschen kann ???   durcheinander    Mund zu

Ach, und ich dachte immer ein Forum ist dazu da, sich über gewisse Sachen auszutauschen, und diese auch mal auszudiskutieren. Zwinkern Aha, und sechs Beiträge ist also schon totgequatscht. Zwinkern

Und ich habe nicht mit der Vermarktung einer großen Wall über der Nord angefangen. Wer war das gleich nochmal? Fälllt Dir eventuell der Name ein Maroste 88? lachen
Zitieren
(12.11.2020, 19:42)Bertl schrieb:
(12.11.2020, 18:45)Altindianer schrieb:
(12.11.2020, 17:20)Maroste 88 schrieb: zumindest wissen wir nun alle warum es so schwer ist überhaupt Werbende an den Turm zubekommen...

Weil man alles totquatschen kann ???   durcheinander    Mund zu

Ach, und ich dachte immer ein Forum ist dazu da, sich über gewisse Sachen auszutauschen, und diese auch mal auszudiskutieren. Zwinkern Aha, und sechs Beiträge ist also schon totgequatscht. Zwinkern

Und ich habe nicht mit der Vermarktung einer großen Wall über der Nord angefangen. Wer war das gleich nochmal? Fälllt Dir eventuell der Name ein Maroste 88? lachen

Hey bleib locker.... ich habe doch nur gezwinkert Zwinkern

Von der Analyse her hast du ja auch völlig recht.
Das man so eine Video Wall gern hätte und sich davon eine bessere Darstellung von Sponsoren/Werbepartnern verspricht hab ich mir ja nicht aus den
Fingern gesogen sondern direkt vom Turm.
Es gibt halt einen Unterschied zwischen der reichweitenbasierten Schalte von Werbung und einem Sponsoring aber soweit waren wir in der Diskussion ja noch gar nicht.
In diesem Sinne also bitte weiter diskutieren.
------------------------------------
seit 1985 am Turm zu Hause... Eishockey

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste