Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
ECH-Wedemark
#1
Auch wenn das Spiel bisher auf der HP totgeschwiegen wird - heute geht es wohl gegen die Nachbarn aus der Region. Große Erwartungen an einen sportlichen Erfolg dürfte niemand haben. Aus meiner Sicht kann es nur eine positive Überraschung geben. Hauptsache ist, dass alle gesund bleiben.
Zitieren
#2
(28.03.2021, 09:44)Boomer schrieb: Aus meiner Sicht kann es nur eine positive Überraschung geben.

Volle Zustimmung. Das wäre ja schon bei einer knappen Niederlage der Fall. Was wichtig sein wird, ist wie die Jungs auftreten werden.
Zitieren
#3
Vorbericht:
http://hannover-indians.de/2021/die-letz...-big-turm/
Zitieren
#4
Also zum Thema MS fehlen mir ein wenig die Worte. Hat nie ein gutes Wort für uns gehabt und bekommt nun auch noch eine Plattform geliefert.....

3 Torhüter und 6 Feldspieler? Also nicht spielfähig es sei den angeschlagene Spieler stehen auch im Kadar, mit der Gefahr länger auszufallen. Alles in allem könnte man es doch leider direkt lassen oder ??
Zitieren
#5
Keiner rechnet mit einen Sieg heute. Selbst die Scorpions haben den Dreier vermutlich jetzt schon sicher einkalkuliert.
Ach wie wäre das geil wenn wir heute gewinnen würden, träumen ist ja erlaubt. Dann würde ich vermutlich vor lauter Freudentränen in einem Bad voller Glücksgefühle einschlafe. Dann wäre morgen der beste Montag den ich je hatte.
Aber irgendwie geht mir seit gestern immer wieder ein berühmtes Zitat durch den Kopf:
„Wenn wir zehnmal gegen sie spielen, mögen sie neunmal gewinnen. Aber nicht dieses Spiel. Nicht heute. Heute halten wir mit ihnen mit. Heute bleiben wir an ihnen dran und schalten sie aus. Weil wir es können!“
Hmm naja, hoffen wir das beste.
Kämpfen bis zum letzten Tropfen Schweiß Indianer! Zeigt es ihnen!!!

Aber egal was nachher passiert...
Die Nummer 1 der Stadt bleiben immer noch wir!
Zitieren
#6
[Bild: 20210328-083840.jpg]
[Bild: style1,Eishockey.png]
Zitieren
#7
wird schon irgendeinen Grund geben, warum die antreten. Stichnoth ... alte Geschichten aus einer versunkenen Zeit - muß man auch mal ´drüber wegkommen - zumindest wird ein Alternativprogramm geboten, was das Massaker sicher erträglicher macht.
Zitieren
#8
Soccio als Trainer hat sich auch niemand vorstellen können. Also, was soll 's ??
Zitieren
#9
Natürlich kann man über alte Geschichten hinwegkommen.
Das wird wahrscheinlich auch jeder im Leben bereits hinter sich haben.

Für mich ist es dennoch total unverständlich warum man Stichnoth eine Plattform bietet.
Zitieren
#10
Damit sich solche Saisons nicht wiederholen, brauchen wir offensichtlich einen Sportdirektor Popcorn Angst
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste