Auswärtsfahrten 2017/2018
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Osko
Erfahrener
****

Beiträge: 596
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#31
12.09.2017, 07:33

(11.09.2017, 20:12)GuinnessGunnar schrieb:
(11.09.2017, 18:28)Osko schrieb: Tja, ich stehe genau so blöd da, wollte eigendlich mit nach Rostock!
Ich auch, wollen wir so was organisieren?

bin da leider völlig unerfahren.
Wir schaffen das  Cool man  
Zitieren
Boerje
Forumslieblingsfeind
*****

Beiträge: 1.701
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung: 14
#32
12.09.2017, 10:56

(11.09.2017, 13:09)Osko schrieb: Ich denke, man hat gemerkt, dass es doch einiges an Arbeit ist.
Und die Zahlungsmoral soll angeblich auch nicht die beste gewesen sein!

Angeblich? Oder bewiesen? Gerücht? Oder Fakt? Wer sagt das? Sulkovsky? Du? Andere Organisatoren? Popcorn

@Erni: Einfach mal nachfragen, dann gibt es auch Auskünfte Zwinkern


"Bombers" geplanter Bus ist eine Kooperation zwischen Wikingern & DKK, wie man sie auch letzte Saison hatte, soweit ich im Bilde bin sind da noch 12 Plätze frei weil der Bus aufgrund der hohen Nachfrage vergrößert wurde. Getränke inklusive und Fahrpreis 24€ (ohne Karte), nach dem Spiel in Erfurt noch kurze After-Game-Party und Rückfahrt um 0 Uhr nach Hannover.
Zitieren
Osko
Erfahrener
****

Beiträge: 596
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#33
12.09.2017, 14:05

(12.09.2017, 10:56)Boerje schrieb:
(11.09.2017, 13:09)Osko schrieb: Ich denke, man hat gemerkt, dass es doch einiges an Arbeit ist.
Und die Zahlungsmoral soll angeblich auch nicht die beste gewesen sein!

Angeblich? Oder bewiesen? Gerücht? Oder Fakt? Wer sagt das? Sulkovsky? Du? Andere Organisatoren? Popcorn
Quelle "Sulkovsky"

Und nach angeblich oder Grrüchteweise hat es sich nicht angehöhrt.
Wir schaffen das  Cool man  
Zitieren
Osko
Erfahrener
****

Beiträge: 596
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#34
12.09.2017, 14:26

(10.08.2017, 12:08)Boerje schrieb: Wartet Doch einfach ab bis sich offiziell dazu gemeldet wird, vielleicht gibt es diesbzgl. noch den einen oder anderen Punkt, der geklärt werden muss? Bis zum Saisonstart wird das geregelt sein und dann wird es auch die Möglichkeit geben, sich für die Fahrten anzumelden. Zwinkern

Meintest Du damit die Wikinger &DDK oder kommt da noch was anderes???

Der Saisonstart ist meines erachtens schon gewesen.
Wir schaffen das  Cool man  
Zitieren
Boerje
Forumslieblingsfeind
*****

Beiträge: 1.701
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung: 14
#35
12.09.2017, 15:16

(12.09.2017, 14:05)Osko schrieb: Quelle "Sulkovsky"

Und nach angeblich oder Grrüchteweise hat es sich nicht angehöhrt.

Wie es sich für Dich angehört hat, kannst nur Du beurteilen. Aber inwiefern soll Sulkovsky über Internas aus den Auswärtsfahrten Bescheid wissen? Er war letzte Saison nicht involviert (sprich, hatte weder etwas mit Organisation noch mit Bezahlung zu tun) und da würde ich an Deiner Stelle lieber Andreas Bremer (ECHte Hannoveraner) oder auch Heiko, Tanja oder Rüdi (Harzer indianer) ansprechen, die gegen Ende der Saison als Team die Auswärtsfahrten angeboten haben. Oder Angela Bartel vom Projekt Mythos. Die können dir dann auch im gleichen Atemzug berichten wie die Zusammenarbeit mit Griebler & der GmbH lief. Alles andere in diesem Zusammenhang ist Spekulatius...

Ich kann Dir garantieren dass Wikinger & DKK die Auswärtsfahrten 2017/18 definitiv nicht organisieren werden. Es handelt sich dabei um eine einmalige Fahrt nach Erfurt, wo man dank gutem Kontakt zu deren Fanbeauftragten Maik Groß eine After-Game-Party organisieren konnte. 

Da ich bekanntlich mein Amt beim Mythos niedergelegt habe, kann ich Dir den aktuellen Status Quo nicht mitteilen. Da bin ich zu weit weg. Ich weiß nur, dass etwas in Planung war (so auch z.B. ein etwaiger Sonderzug), da aber noch Gespräche geführt werden sollten und zum Saisonstart (Beginn der Punktspiele) ein Ergebnis präsentiert bzw. eine Lösung gefunden werden sollte. Wie die aussieht, wird man sehen.

Es ist jedenfalls lächerlich dreist zu behaupten, man wünscht sich mehr Input von der Fanbase!
Was hat man denn seitens der Fans jahrelang vorgeschlagen und was wurde seitens DS alles abgeblockt?! Erst darf man nicht, jetzt soll man es machen weil... ach egal. Es soll hier jeden denken was er möchte, aber wer diese Aussagen für bare Münze nimmt ohne sich Infos bei denen Leuten einzuholen, die wirklich damit zu tun hatten, bitte. Mir ist das zu blöd. DS hat vom Fansein überhaupt keine Ahnung, weil er sein Leben lang auf der anderen Seite des Plexiglases stand und bis zum heutigen Tage 0 für die Fankultur am Pferdeturm beigetragen hat, die einige wenige über Jahre gelebt haben. Wer ihm in solchen fragen Glauben schenkt, bitte...
Zitieren
nordstadtapache
Semiprofi
*****

Beiträge: 5.138
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#36
12.09.2017, 15:22

Habe leider auch keine Infos wie es mit den Auswärtsfahrten weiter geht, hoffe aber dass wir spätestens nach dem Mythos-Treffen am 27.9. mehr wissen werden.
Zitieren
Osko
Erfahrener
****

Beiträge: 596
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#37
12.09.2017, 15:57

(12.09.2017, 15:16)Boerje schrieb:
(12.09.2017, 14:05)Osko schrieb: Quelle "Sulkovsky"

Und nach angeblich oder Grrüchteweise hat es sich nicht angehöhrt.

Wie es sich für Dich angehört hat, kannst nur Du beurteilen. Aber inwiefern soll Sulkovsky über Internas aus den Auswärtsfahrten Bescheid wissen? Er war letzte Saison nicht involviert (sprich, hatte weder etwas mit Organisation noch mit Bezahlung zu tun) und da würde ich an Deiner Stelle lieber Andreas Bremer (ECHte Hannoveraner) oder auch Heiko, Tanja oder Rüdi (Harzer indianer) ansprechen, die gegen Ende der Saison als Team die Auswärtsfahrten angeboten haben. Oder Angela Bartel vom Projekt Mythos. Die können dir dann auch im gleichen Atemzug berichten wie die Zusammenarbeit mit Griebler & der GmbH lief. Alles andere in diesem Zusammenhang ist Spekulatius...

Ich kann Dir garantieren dass Wikinger & DKK die Auswärtsfahrten 2017/18 definitiv nicht organisieren werden. Es handelt sich dabei um eine einmalige Fahrt nach Erfurt, wo man dank gutem Kontakt zu deren Fanbeauftragten Maik Groß eine After-Game-Party organisieren konnte. 

Da ich bekanntlich mein Amt beim Mythos niedergelegt habe, kann ich Dir den aktuellen Status Quo nicht mitteilen. Da bin ich zu weit weg. Ich weiß nur, dass etwas in Planung war (so auch z.B. ein etwaiger Sonderzug), da aber noch Gespräche geführt werden sollten und zum Saisonstart (Beginn der Punktspiele) ein Ergebnis präsentiert bzw. eine Lösung gefunden werden sollte. Wie die aussieht, wird man sehen.

Es ist jedenfalls lächerlich dreist zu behaupten, man wünscht sich mehr Input von der Fanbase!
Was hat man denn seitens der Fans jahrelang vorgeschlagen und was wurde seitens DS alles abgeblockt?! Erst darf man nicht, jetzt soll man es machen weil... ach egal. Es soll hier jeden denken was er möchte, aber wer diese Aussagen für bare Münze nimmt ohne sich Infos bei denen Leuten einzuholen, die wirklich damit zu tun hatten, bitte. Mir ist das zu blöd. DS hat vom Fansein überhaupt keine Ahnung, weil er sein Leben lang auf der anderen Seite des Plexiglases stand und bis zum heutigen Tage 0 für die Fankultur am Pferdeturm beigetragen hat, die einige wenige über Jahre gelebt haben. Wer ihm in solchen fragen Glauben schenkt, bitte...
Es ist ja schön, dass Du Dich hier so wunderbar aufregst! Hast bestimmt auch Gründe dafür.

Aber gleichzeitig anderen vorzuwerfen sie würden an DS seinen Lippen hängen geht dann doch ein wenig zu weit!

Ich habe hier nur, völlig Wertfrei, die Infos verbreitet die ich bekommen habe! Mehr nicht

Als einfacher Turmgänger verfühge ich nicht über so einen fundamentalen Informationsschatz (welchen Du allerdingsauch überwiegend auch nur für Deine Nebelkerzen verwendest) um hier mitreden zu können.

Ich wollte eigendlich nur mit einem Bus voller Indianer nach Rostock!

Schade eigendlich
Wir schaffen das  Cool man  
Zitieren
Indianer
Semiprofi
*****

Beiträge: 910
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 2
#38
12.09.2017, 17:57

Vielleicht sollen sich die ECHten Hannoveraner mal mit David über die Auswärtsfahrten unterhalten........
Es sollte doch möglich sein, Auswärtsfahrten anzubieten!!!
ECH: drei große Buchstaben-eine große Liebe.

Am Pferdeturm seit 1972 dabei, damals noch ohne Dach

Scorpions? Eine Hardrock-Band aus Hannover.
Zitieren
Boerje
Forumslieblingsfeind
*****

Beiträge: 1.701
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung: 14
#39
12.09.2017, 18:01

Osko das ist doch gar kein Problem, ich rege mich gar nicht auf. Na gut, vieleicht ein bißchen. Mit Aussagen wie "angeblich oder Gerüchteweise hat es sich nicht angehört" suggerierst Du den Mitlesern jedoch, dass Sulkovsky in der Materie mit involviert war, was definitiv nicht der Fall war. Empfinde ich etwas anders als "wertfrei", ist aber auch jedem selbst überlassen, wie man das interpretiert. Ich habe es nur aus einer anderen Perspektive beschrieben, bin aber auch nur noch Turmgänger wie Du (wenn die Zeit es zulässt).

Ich spreche auch nur aus gerade einmal drei Jahren Erfahrung, wo ich mich bemüht habe, mich mehr zu engagieren. Ich hab einige Leute kennengelernt, weiß was ich von diversen Gesprächen/Aussagen halten soll und möchte bei manchen Themen nur, dass kein blödes Zeug erzählt wird. Das war gar kein Vorwurf an Dich. Das ist lediglich meine subjektive Meinung und ich würde mir nur wünschen, dass man wenn es um das Thema Auswärtsfahrten geht, halt nicht die Aussagen von Sulkovsky für bare Münze nimmt sondern lieber bei denen nachfragt, die direkt damit zu tun hatten. Wollte aber keinen langen Text dazu schreiben, man hat mir gesagt ich soll weniger schreiben...

Kernaussage war letzten Endes, dass DS sich mehr Mitarbeit der Fanbase wünscht, wobei er selbst derjenige war, der das Porzellan zerschlug.

@Indianer: Wollten sie eigtl. nicht wg. zu großem Aufwand. Hat man mal versucht, hat man entsprechende Erfahrungen gemacht. Ich ziehe meinen Hut vor jedem, der das künftig anbieten will unter den mir bekannten Vorraussetzungen.
Zitieren
Indianer
Semiprofi
*****

Beiträge: 910
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 2
#40
12.09.2017, 19:21

(12.09.2017, 18:01)Boerje schrieb: Osko das ist doch gar kein Problem, ich rege mich gar nicht auf. Na gut, vieleicht ein bißchen. Mit Aussagen wie "angeblich oder Gerüchteweise hat es sich nicht angehört" suggerierst Du den Mitlesern jedoch, dass Sulkovsky in der Materie mit involviert war, was definitiv nicht der Fall war. Empfinde ich etwas anders als "wertfrei", ist aber auch jedem selbst überlassen, wie man das interpretiert. Ich habe es nur aus einer anderen Perspektive beschrieben, bin aber auch nur noch Turmgänger wie Du (wenn die Zeit es zulässt).

Ich spreche auch nur aus gerade einmal drei Jahren Erfahrung, wo ich mich bemüht habe, mich mehr zu engagieren. Ich hab einige Leute kennengelernt, weiß was ich von diversen Gesprächen/Aussagen halten soll und möchte bei manchen Themen nur, dass kein blödes Zeug erzählt wird. Das war gar kein Vorwurf an Dich. Das ist lediglich meine subjektive Meinung und ich würde mir nur wünschen, dass man wenn es um das Thema Auswärtsfahrten geht, halt nicht die Aussagen von Sulkovsky für bare Münze nimmt sondern lieber bei denen nachfragt, die direkt damit zu tun hatten. Wollte aber keinen langen Text dazu schreiben, man hat mir gesagt ich soll weniger schreiben...

Kernaussage war letzten Endes, dass DS sich mehr Mitarbeit der Fanbase wünscht, wobei er selbst derjenige war, der das Porzellan zerschlug.

@Indianer: Wollten sie eigtl. nicht wg. zu großem Aufwand. Hat man mal versucht, hat man entsprechende Erfahrungen gemacht. Ich ziehe meinen Hut vor jedem, der das künftig anbieten will unter den mir bekannten Vorraussetzungen.
Das sollten wir bei dem nächsten Fan-Stammtisch besprechen, der sollte bald stattfinden!!
ECH: drei große Buchstaben-eine große Liebe.

Am Pferdeturm seit 1972 dabei, damals noch ohne Dach

Scorpions? Eine Hardrock-Band aus Hannover.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste