ESC United Scorpions
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DerRieseausH
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.590
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 2
09.01.2018, 11:11

(09.01.2018, 11:06)Adlerauge schrieb: Jedem seine Meinung, Schmid ist ein guter DEL2 Spieler das kann niemand bestreiten auch wenn er "nur" 2 Jahre dort gespielt hat. Die Indians wollten ihn nicht umsonst vor 2 Jahren verpflichten,ist dann nach Weiden gegangen. Die Scorpions haben ihn wohl teuer aus seinem Vertrag in Weiden heraus gekauft. Nicht umsonst wie man sieht.
Fischer ein gestandener DEL2 Spieler, Linda gilt seid Jahren als Top Torwart war nicht ohne Grund Förderlizenzspieler bei den Haien bzw DEG. Hatte halt keine Lust auf Back UP genauso wie Albrecht keinen Bock auf Back UP in der DEL 2 gehabt hat, nachdem ihm dort ein Konti vor die Nase gesetzt wurde.
Einfach mal über seinen Schatten springen habe mich geirrt ok spielte DEL 2 geht wohl nicht.
Eine Röthke der würde denen gut zu Gesicht stehen , das würde schon ein weiterer Sprung nach vorne sein, warum soll sich ein Haselbacher samt seiner Gönner mit Oberliga zufrieden geben. wobei der Aufstieg ja indirekt angepeilt wird. Warum nicht schon dieses Jahr, wo sie gemerkt haben da fehlt nicht viel.
Was dann in der DEL 2 passiert mit der Mannschaft, da kann man von ausgehen das Onkel Haselbacher samt seinen Kumpels schon die richtige Mischung finden wird.
Alles nur Theorie aber zuzutrauen ist es ihm auf seine Alten Tage allemal. vielleicht auch nur um den Indians mal wieder die lange Nase zu zeigen, wer weiß. überlegen

In der baufälligen Scheune in der Wedemark soll DEL2 stattfinden? Never ever. Da muss er erstmal das Umfeld für dieses Niveau herrichten und das hat er schon vor Jahren gescheut.

Ach ja, ein paar Satzzeichen in deinem Text würden die Lesbarkeit deutlich erhöhen.
Zitieren
andrasch
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.861
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 2
09.01.2018, 11:14

Das "Problem" in der Wedemark ist nicht fehlende Klasse der Spieler, sondern die Einstellung. Spieler wie Schmid, Bombis, Lehmann, Schütt und Koziol sind keine Mannschaftsspieler, sondern auf den eigenen Erfolg aus.
Man könnte sie Einnorden, aber dafür bräuchte man einen fähigen Trainer. Den hat man mit Reiss aber nicht. Dort coacht z.B. Peewee wesentlich mehr, und der ist meist nur zu den Spielen vor Ort.
Haselbacher und Uplegger mögen Geld haben, aber ein Händchen für die richtigen "Macher" haben sie nicht. (was nicht heißt, dass das bei den Indians anders ist...)
Zitieren
HxC-Indianer
Anfänger
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung: 0
25.01.2018, 13:33

Budd ist absofort kein Skorpion mehr. Der Grund für die Trennung ist ein positiver Dopingtest, laut der Stellungnahme auf ihre FB Seite.
Auf geht's Jungs aus Kleefeld
Hey Jungs aus Kleefeld
Auf geht's Jungs aus Kleefeld
ECH


Zitieren
kekse1975
Erfahrener
****

Beiträge: 424
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
25.01.2018, 14:03

(25.01.2018, 13:33)HxC-Indianer schrieb: Budd ist absofort kein Skorpion mehr. Der Grund für die Trennung ist ein positiver Dopingtest, laut der Stellungnahme auf ihre FB Seite.

Kann es dadurch zu Punktabzügen kommen?
Und wird "nur" der Spieler bestraft
Zitieren
Indianer87
auch nur ein User
*****

Beiträge: 4.059
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 4
25.01.2018, 14:15

(25.01.2018, 14:03)kekse1975 schrieb:
(25.01.2018, 13:33)HxC-Indianer schrieb: Budd ist absofort kein Skorpion mehr. Der Grund für die Trennung ist ein positiver Dopingtest, laut der Stellungnahme auf ihre FB Seite.

Kann es dadurch zu Punktabzügen kommen?
Und wird "nur" der Spieler bestraft

Bei nur einem Spieler, gibt es für die Mannschaft keine Konsequenzen.
überlegen Satzzeichen sind keine Rudeltiere überlegen
Zitieren
Osko
Erfahrener
****

Beiträge: 594
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
25.01.2018, 14:27

(25.01.2018, 14:15)Indianer87 schrieb:
(25.01.2018, 14:03)kekse1975 schrieb:
(25.01.2018, 13:33)HxC-Indianer schrieb: Budd ist absofort kein Skorpion mehr. Der Grund für die Trennung ist ein positiver Dopingtest, laut der Stellungnahme auf ihre FB Seite.

Kann es dadurch zu Punktabzügen kommen?
Und wird "nur" der Spieler bestraft

Bei nur einem Spieler, gibt es für die Mannschaft keine Konsequenzen.

Wer sagt denn, dass es keine Auswirkung auf die Spiele gehabt haben soll?????

Wie ist es den bein Rasensport geregelt?
Wir schaffen das  Cool man  
Zitieren
Bertl
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung: 2
25.01.2018, 14:56

(25.01.2018, 14:27)Osko schrieb: Wer sagt denn, dass es keine Auswirkung auf die Spiele gehabt haben soll?????

Wie ist es den bein Rasensport geregelt?

Und warum fragst Du nicht auch gleich wie es beim Handball, Basketball oder sonst wo geregelt ist? Zwinkern

Jeder Sportverband regelt das für sich selbst, denk ich.

Und ich meine mich erinnern zu können, dass einmal ein Gegenspieler in den POs gedopt war. Das Spiel wurde dann auch nicht für den ECH gewertet, sondern nur der Spieler gesperrt.

Und wie willst Du die Auswirkungen nachweisen. Hatte es nur Auswirkungen als er auf dem Eis war, oder hatte es auch Auswirkungen auf die anderen Reihen. Schwer zu beurteilen, würde ich meinen
Zitieren
ower 50
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.189
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung: 2
25.01.2018, 15:11

In der Leichtathletik wird einer Staffel der Sieg aberkannt, auch wenn nur einer/eine gedopt war.
Aber ich denke, dass kann man wahrscheinlich nicht unbedingt mit einem Eishockeyspiel vergleichen und wird sicher in den Verbänden unterschiedlich gehandhabt.
Zitieren
264
Erfahrener
****

Beiträge: 301
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung: 0
25.01.2018, 15:29

Meines Wissens nach ist das durch die NADA geregelt, da gibt es zwischen dem einzelnen Sportler und einer Mannschaft Unterschiede. Bei einer Mannschaft muss es meine ich mehr als zwei Fälle geben damit es zu Strafen kommt. Die Verbände können diese Regelungen verschärfen und daher vorsichtig sein mit Vergleichen. IIHF und DEB haben meines Wissens die Regelungen von WADA / NADA übernommen.
Zitieren
Ontarioboy
Hannoveraner
****

Beiträge: 396
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 3
25.01.2018, 17:22

Wie der Verband das wohl rausgefunden hat ?  Zwinkern
"We have the best Forwards in the World" ..."Sing"
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste