Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
ECH-Presse
#1
NP: Interview mit Dirk Wroblewski
überlegen Satzzeichen sind keine Rudeltiere überlegen
Zitieren
#2
(19.10.2010, 10:41)Indianer87 schrieb: NP: Interview mit Dirk Wroblewski
Naja. das übliche, was man so sagt in einer derartigen Lage.
Konzepte füe die krisenbewältigung kann ich nicht herauslesen.
Und das 1% Joe gefahr macht mir Sorgen.
unestablished since 1968.
Zitieren
#3
Hier noch ein wie ich meine zutreffender Artikel:

http://www.eishockey-magazin.de/deutschl...r-indians/

weinen
Zitieren
#4
Ich mir nicht. Was West per Facebook nach Ende der Playdowns abgelassen hatte, war eigentlich schon sehr vernichtend bezüglich eines Comebacks...
Zitieren
#5
(19.10.2010, 11:28)schubi1958 schrieb: Hier noch ein wie ich meine zutreffender Artikel:

http://www.eishockey-magazin.de/deutschl...r-indians/

weinen

Übliches Scharren mit den Hufen seitens der Presse. Gott sei Dank hat sie im Eishockey nicht den großen Einfluss wie es zum Beispiel im Fußball ist.
Zitieren
#6
Exclamation 
Wichtig:

Dieser Thread ist für die Verlinkung von Presseartikeln und der Diskusson über solche vorgesehen. Bitte verlinkt die Artikel nur und stellt keine kompletten Zeitungsartikel hier online, da dies gegen das Urheberrecht verstößt und uns eine Menge Arbeit einbringt. Von strafrechtlichen Folgen für euch und uns abgesehen!
überlegen Satzzeichen sind keine Rudeltiere überlegen
Zitieren
#7
Spielbericht aus der HAZ zm Pokalspiel
unestablished since 1968.
Zitieren
#8
(20.10.2010, 07:57)Bambulator schrieb: Spielbericht aus der HAZ zm Pokalspiel

Wie war denn der Eindruck von unserem neuen Spieler?

Zitat:3:3 (42:10) Chamberlain (Serikow bei 5–4),
überlegen Satzzeichen sind keine Rudeltiere überlegen
Zitieren
#9
Sehr schöner Bericht über Kevin Schmidt.

HAZ vom 27/28.10.2010
Gruß
Stephan
--------
IndiansNewsBlog auf Twitter folgen.
Zitieren
#10
also kein trikot von schmidt kaufen, weil er nur eine saison hier sein wird weinen
Applaudieren Und jetzt wieder von vorne: Fans mobil machen, Flagge zeigen und den Karren aus dem Dreck ziehen! Er steckt zwar tief drinnen in der Sch**** aber umso mehr WIR sind umso schneller sind WIR wieder da! Applaudieren
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 19 Gast/Gäste