:: Das Indianer Forum :: Für alle Indianer und Freunde der EC Hannover Indians
Das Team 17/18 - Druckversion

+- :: Das Indianer Forum :: Für alle Indianer und Freunde der EC Hannover Indians (https://www.indianer-forum.de)
+-- Forum: Die 1. Mannschaft (https://www.indianer-forum.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Das Team (https://www.indianer-forum.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Das Team 17/18 (/showthread.php?tid=1921)



RE: Saison 17/18 - NYRangers - 22.05.2017

Publikumsliebling? Mir geht es bei einem Spieler um das Eishockeyspielen und nicht ob jemand bei dem pubertierend weiblichen Anteil der Indians Fans gut ankommt oder weil er nach nem Spiel den Kasper macht. Mag dir ja vllt reichen Marcel, mir halt nicht! 

Daher war ein Publikumsliebling bei mir eher ein Kondelik oder ähnliches aber sicher kein Pohl!

In der Abwehr muss sich Qualitätsmäßig mal was tun, da sehe ich nämlich echte Schwierigkeiten auf uns zukommen, vor allem da zig Vereine gute deutsche Verteidiger suchen! Ganz übel wird es wenn T.Z. tatsächlich auch noch gehen sollte  überlegen

Bacek sein deutschen Pass sehe ich auch noch lange nicht. Den hätte Halle sonst sicher nicht so einfach gehen lassen. In der OL Süd und Nord warten etliche Kontis teils schon seit Jahren auf den angeblich bald kommenden deutschen Pass... Da bin ich skeptisch


RE: Saison 17/18 - Altindianer - 22.05.2017

Also 60 Punkte in 50 Spielen, hatten wir so einen letztes Jahr ?? Ich hoffe mal, dass die Reihe so funktioniert wie geplant, dann werden wir viel Freude daran haben. Erst mal herzlich Willkommen an Igor Bacek Gefällt mir

Naja und Maxi übernimmt den Maeter-Part, ist wichtig für die Stimmung in der Kabine,  bei den weiblichen Fans und rund ums Spiel. Und dabei noch der bessere Verteidiger als T.M. Passt doch..... Zwinkern


RE: Saison 17/18 - nordstadtapache - 22.05.2017

(22.05.2017, 18:58)Altindianer schrieb: Also 60 Punkte in 50 Spielen, hatten wir so einen letztes Jahr ??

Pohanka! Der hat sogar pro Spiel noch 0,008 Punkte mehr gemachtZwinkern


RE: Saison 17/18 - andrasch - 22.05.2017

(22.05.2017, 18:17)NYRangers schrieb: Publikumsliebling? Mir geht es bei einem Spieler um das Eishockeyspielen und nicht ob jemand bei dem pubertierend weiblichen Anteil der Indians Fans gut ankommt oder weil er nach nem Spiel den Kasper macht. Mag dir ja vllt reichen Marcel, mir halt nicht! 

Daher war ein Publikumsliebling bei mir eher ein Kondelik oder ähnliches aber sicher kein Pohl!

Gefällt mir


RE: Saison 17/18 - TurmOldie - 22.05.2017

(22.05.2017, 19:28)nordstadtapache schrieb:
(22.05.2017, 18:58)Altindianer schrieb: Also 60 Punkte in 50 Spielen, hatten wir so einen letztes Jahr ??

Pohanka! Der hat sogar pro Spiel noch 0,008 Punkte mehr gemachtZwinkern

Turcotte: 39 Spiele, 53 Punkte


RE: Saison 17/18 - Indianer - 22.05.2017

(22.05.2017, 15:38)Perry schrieb: Wer wird den am Freitag noch als Verlängerung bekannt gegeben. Soll ein Fanliebling sein?
Wasser? Aber Pohl verstehe ich nicht, leider!


RE: Saison 17/18 - Flipper - 23.05.2017

Also ich finde die Verlängerung von Maxi Pohl sehr gut.
Und zwar aus verschiedenen Gründen:
a) Er ist mit Armin Finkel, Arthur Grass und Ansgar Preuss der "letzte Überlebende" der "ersten Stunden" aus 2013 und damit ganz sicher eine der Identifikationsfiguren am Turm.
b) Er kommt aus Hannover und studiert hier. Das deutet für mich darauf hin, dass das Preis-/Leistungsverhältnis tendenziell eher passt, als wenn ein Lilik als Profi aus Essen geholt wird und dann mehrheitlich nur auf der Bank sitzt.
c) Ja, ich war auch etwas enttäuscht, da Maxi während der Saison merklich in seiner Entwicklung stagnierte und nicht an die zum Teil sehr guten Leistungen der Vorjahr anknüpfen konnte. Allerdings galt dies während der Hauptrunde für das gesamte Team. In den Play-offs war er dann voll da. Ansonsten sehe ich ihn leistungstechnisch vollkommen ausreichend als Verteidiger Nummer 4-7, je nach aktueller Formlage.


RE: Das Team 17/18 - Drake #53 - 23.05.2017

@Flipper, sehe ich auch so. Welchen deutschen Verteidiger kriegt man denn für's (wahrscheinlich) gleiche Geld, wenn man Pohl zum Teufel jagt? Und der dann auch mal länger als eine Saison bleibt bzw. mit dem man schon mal planen kann?
Anscheinend stehen wir mit dieser Meinung ziemlich alleine da. Ich sehe ihn sicher nicht als Leistungsträger, aber auch nicht als Versager, der den Kopf für alles Mögliche hinhalten muss. Was hat er denn verbrochen? Wie fast alle im Team eine schlechte Saison gespielt, ja sicher. Ach ja, er ist bei den Mädchen sowas wie ein "Publikumsliebling". Na und? Neidisch?

Und für spektakuläre Checks ist er auch immer gut, dafür wird er dann auf einmal wieder groß gefeiert.
Ich nix verstehen Diskussion Popcorn 

Herzlich willkommen I. Bacek.
BTW.: Es gibt gar kein Gemecker hier, weil er mal bei denen gespielt hat, die es nicht mehr gibt überlegen


RE: Das Team 17/18 - Boomer - 23.05.2017

Als Ergaenzungsspieler ist er mMn - und bei einem vermuteten guten Preis-Leistungsverhaeltnis - völlig in Ordnung. Und zur Frage Publikumsliebling: Roman Kondelik war nicht nur gut, er war auch lange hier und zudem ein fannaher Mensch. Da kam also Einiges zusammen, nicht nur die Leistung. Und ein bisschen was davon bringt Maxi ja schon mit Zwinkern


RE: Das Team 17/18 - Boerje - 23.05.2017

Ich denke auch mit Pohl macht man nichts verkehrt. Wir wissen alle was er kann (oder eben auch nicht) und was man an ihm hat, gerade auch vom Preis-/Leistungsniveau her. Bei Bacek bin ich sowohl was den etwaigen deutschen Pass betrifft als auch bei dem was er auf's Eis bringen soll skeptisch, lasse mich aber gerne eines besseren belehren und hoffe auf eine starke Scoring-Line. Man kann mit beiden Spielern leben, nur teile ich (noch) nicht die Meinung, dass dies ein etwaiger signifikanter Schritt nach vorne wäre. Hab beim Oberliga-Top-Scorer auch an andere schon genannte Akteure gedacht.